Der dritte Keller

Der dritte Keller
Es spukt im Hause Konrad von Gölzenstocks: Ein aufgebahrter Totenkopf beginnt vor Eiter zu triefen, mysteriöse Klopfgeräusche dringen durch das Gemäuer ...

Auf Bitte des Hausherren reist sein Freund Karsten an, um mit ihm zusammen den Hintergründen der seltsamen Vorkommnisse in einem Experiment auf den Grund zu gehen. Der Schlüssel dazu scheint in den Kellergewölben unter dem eigentlichen Keller zu liegen. Und in diesen wird Petrich Boll die Nacht verbringen. Nicht nur für ihn wird es eine Nacht des Grauens ...

Ein spannungsgeladenes Hörspiel nach einer Kurzgeschichte von Karsten Breitung mit einem grandiosen Soundtrack von Michael Donner, das Fans kultiger 80er-Jahre- und moderner Hörspiele gleichermaßen begeistern wird!

Verpackung: Digipak

Die Geschichte setzt zu Beginn auf klassische Gruselelemente, wird dann aber mit dem Experiment moderner. An Grusel büßt es dabei nichts ein. So wird es sowohl den Fans der 70er und 80er-Gruselhörspiele gefallen, als auch denen, die lieber moderne Schauergeschichten hören. Mir hat es sehr gut gefallen! Schön, dass es solche Überraschung noch gibt.

reziratte.de
17. Dezember 2013

Mit Der dritte Keller schafft das Label RRR Akustik ein gelungenes Debüt, dieses Hörspiel hat eine schön altmodische Grusel-Atmosphäre, erzählt dabei aber eine durchaus moderne Geschichte. Wem die Geister-Schocker-Reihe und die Gruselserie von H. G. Francis gefallen, der wird mit Der dritte Keller seinen Spaß haben.

Alltagshirngespinste
trugbilder.blogspot.com
7. Januar 2014

Dieses Hörspiel erweist sich als gute und vor allem spannende Produktion, der es gelingt, den Hörer zu fesseln.

Michael Brinkschulte
der-hoerspiegel.de
21. März 2014

Hörproben: 

Hörprobe 1: Der dritte Keller

Zusammenschnitt einiger Szenen des Hörspiels inklusive Musik.

Auf Lager
7,95€

Erscheinungsdatum: 

1. Dezember 2013

EAN-Nummer: 

4260432090017

Laufzeit: 

ca. 46 Minuten

Altersfreigabe: 

Empfohlen ab 14 Jahren

Datenträger: 

1 CD

Regie: 

Sprecher: 

Genre: